Modellbau von Blankensee

Es haben sich acht junge Leute aus der Gemeinde Blankensee, die auch regelmäßig das Jugend- und Freizeitzentum Blankensee (kurz JFZ) besuchen, zu einer Jugendgruppe zusammengeschlossen, sie tragen den Namen „Aus dem Ort – für den Ort“.

 

In diesem Projekt geht es darum, dass zweigeteilte Hauptdorf Blankensee als Modell im Maßstab 1:1000 im Jahr 2009 detailgetreu nachzubauen. Die Häuser und Wälder werden in Handarbeit angefertigt. Parallel dazu wird eine Fotocollage erstellt, die den Ort um 1950 darstellt.  

 


Um das Projekt zu realisieren, baten die Jugendlichen den Vorstand des Vereins um Hilfe. Es wurde zusammen ein Projektantrag bei der Stiftung Demokratische Jugend gestellt, die beantragte Fördersumme ist bereits bewilligt. Der Modellbau wird zum Großteil in der Regionalen Schule mit Grundschule Blankensee „Am Kirschgarten“ durchgeführt.

 

Das Erstellen der Fotocollage wird im Jugend Info Point (kurz JIP), welcher sich im JFZ befindet, erfolgen. Das Projekt wird demnächst auf der JFZ Internetseite mit kurzen Texten und Bildern dokumentiert.

Drucken


     IPSE Neustrelitz  Gemeinde Blankensee Mecklenburg  EURODESK  Landesjugendring  Regionale Schule mit Grundschule "Am Kirschgarten" Blankensee Mecklenburg  Fortuna Blankensee Mecklenburg  WVEG Carpin


 

© 2007-2019 Jugend- und Freizeitzentrum Blankensee
    Letzte Aktualisierung: Blankensee,  15.07.2019