Das letzte Grillen mit den Kids am 21.2.2020 vor der Schließung des JFZ :(:(

 Zum Album

Offener Brief der IPSE und des Vereins

Offener Brief                     Nordkurier vom 12.2.2020

Offener Brief zur Schließung des Jugendzentrums                       Artikel vom Nordkurier v. 12.2.2020 zum Brief                          

                                                                        ---zum lesen "klicken"---

12.02.2020

4.2.2020

Der nächste „Nackenschlag“ .

Wir werden uns sachlich gegen die Vorwürfe äußern. Vorweg: Vielen Dank den Menschen die dich schon jetzt „kopfschüttelnd“ vor uns stellen und die Äußerungen im Artikel als sehr bedenklich ansehen.

Erneuter Arikel des Nordkurier 4.2.2020

Quelle: Nordkurier 4.2.2020

Klarstellung zum Artikel des Nordkuriers vom 28.01.2019.

Im Jugendzentrum Blankensee gibt es zwei Organisationsformen die sich für das Zentrum engagieren.

  1. Zum einen der Träger und Eigentümer des Jugendzentrums, die IPSE GmbH, sie bewirtschaftet die Einrichtung. Unter anderem verwaltet sie die Betriebskosten (kurz sie bezahlt die Rechnungen z.B. Strom, Wasser, Heizung, Versicherungen, Sachkosten) und die IPSE stellt als Arbeitgeber das nötige Personal!
  2. Und zum anderen der gemeinnützige Verein „Jugend- und Freizeitzentrum e.V.“ Er unterstützt die Einrichtung mit Projekten, Fahrten im In- und Ausland, Internationale Begegnungen, Veranstaltungen z.B. Kinderfesten, Dorffesten, Feriengestaltung, außerschulische Bildung wie Demokratie-, EU-, oder Antimobbingworkshops.

Weiterlesen

  • 1
  • 2

     IPSE Neustrelitz  Gemeinde Blankensee Mecklenburg  EURODESK  Landesjugendring  Regionale Schule mit Grundschule "Am Kirschgarten" Blankensee Mecklenburg  Fortuna Blankensee Mecklenburg  WVEG Carpin


 

© 2007-2020 Jugend- und Freizeitzentrum Blankensee
    Letzte Aktualisierung: Blankensee,  23.03.2020